Beruf und Studium – eine Gratwanderung der Machbarkeit? Wie es trotzdem funktioniert!

Die Vereinbarkeit von Beruf und Studium stellt viele Menschen immer noch vor unlösbare Probleme. Viele entscheiden sich aufgrund der hohen Belastung sogar dagegen. In der modernen Arbeitswelt ist es aber gar nicht unüblich, Beruf und Studium zu vereinen, um möglichst effizient seinen Abschluss zu erreichen und parallel dazu Einkommen zu generieren. Arbeitgeber*innen lassen sich natürlich gerne auf diesen Deal ein: Sie können so hoch qualifizierte Mitarbeiter*innen akquirieren und Nachwuchs fördern.

Die zeitliche Vereinbarkeit von Beruf und Studium liegt jedoch hauptsächlich in der Verantwortung der Studierenden. Besonders in den letzten Zügen des Studiums – zur Abschlussarbeit – erleben viele dual Studierende Stress und Zeitdruck, was sich häufig auf die Bewertung der Arbeit auswirkt. Wie ist dem Problem jedoch entgegenzuwirken? Freilich wäre es eine Möglichkeit, die gesamte Arbeit an eine Ghostwriter-Agentur abzugeben. Doch ist das finanziell rentabel?

(mehr …)

Warum man einen Ghostwriter für die Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit immer über eine Agentur buchen sollte

Wer seine wissenschaftliche Arbeit in fremde Hände übergibt, dem ist wichtig, dass er sich um nichts mehr Sorgen machen muss. Sonst könnte man die Arbeit – grob ausgedrückt – auch direkt selbst erledigen oder muss im schlimmsten Fall einen erneuten Auftrag erteilen, der die Fehler des ersten ausbügeln soll. Doch wie ist nun der richtige Weg? Soll eine wissenschaftliche Arbeit von einer Agentur entgegengenommen werden oder ist es besser, sich an einen anonymen Autor zu wenden? Wir haben dieses Thema für euch genauer unter die Lupe genommen und können euch bestimmt mit den folgenden Argumenten überzeugen:

(mehr …)