Agentur Team

Warum man einen Ghostwriter für die Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit immer über eine Agentur buchen sollte

Wer seine wissenschaftliche Arbeit in fremde Hände übergibt, dem ist wichtig, dass er sich um nichts mehr Sorgen machen muss. Sonst könnte man die Arbeit – grob ausgedrückt – auch direkt selbst erledigen oder muss im schlimmsten Fall einen erneuten Auftrag erteilen, der die Fehler des ersten ausbügeln soll. Doch wie ist nun der richtige Weg? Soll eine wissenschaftliche Arbeit von einer Agentur entgegengenommen werden oder ist es besser, sich an einen anonymen Autor zu wenden? Wir haben dieses Thema für euch genauer unter die Lupe genommen und können euch bestimmt mit den folgenden Argumenten überzeugen:

Erste Priorität: Qualität!

Immer wieder hört man in den Medien von Fällen, in denen Ghostwriter und Autoren für wissenschaftliches Arbeiten undercover getestet wurden, um die Ergebnisse dann von Experten prüfen zu lassen. Meist waren die Resultate von eher schlechter Qualität. Auffällig in diesen Berichten ist, dass es sich immer um anonyme Autoren handelt, die diese Dienstleistungen anbieten. Allerdings ist doch gerade die Qualität der erfüllten Aufträge die Priorität Nummer eins für Kunden dieser Dienstleistungen. Man möchte schließlich für sein Geld ein hochwertiges Ergebnis erhalten und benötigt dieses für ein erfolgreiches Studium. Bei einer Buchung eines anonymen Autors kann man sich über die Qualität der Arbeit jedoch nie sicher sein, da er vorher nicht bezüglich seines Abschlusses oder seiner persönlichen Eignung getestet wurde. Referenzen oder Qualitätssiegel findet man bei diesen Anbietern selten. Eine professionelle Agentur, wie die Absolventen-Schmiede, erkennt man jedoch an der Transparenz bezüglich der Qualifikationen als auch an der Qualität in Form von nachweisbar guten Ergebnissen. Immer wieder erhalten wir exzellentes Feedback unserer Kunden und können außerdem das Proven Expert Siegel mit der Bewertung „Sehr gut“ vorweisen. Wer also Wert auf die Qualität des Auftrags legt, sollte unbedingt auf eine Zusammenarbeit mit anonymen Autoren verzichten.

Datensicherheit und Kundensicherheit

Datensicherheit bei der Übermittlung von Daten jeglicher Art wird zu einem immer wichtigeren Aspekt und von seriösen Anbietern berücksichtigt. Da die meisten anonymen Autoren jedoch über E-Mail korrespondieren, wird wohl auch der Versand der geleisteten Arbeit über elektronische Mail erfolgen. Datensicherheit ist auf diesem Wege nicht gewährleistet. Wir – die Absolventen-Schmiede – bieten über unsere verschlüsselte Plattform stets direkte Kommunikation und Übermittlung der Ergebnisse. Sicherheit bietet aber auch unser transparentes Kommunikationsmodell durch diese Form der Korrespondenz. Alle Kommentare, die im Laufe der engen Zusammenarbeit ausgetauscht wurden, werden gespeichert und der Verlauf ist für den Kunden immer nachvollziehbar. Später kann so zum Beispiel auch überprüft werden, ob alle Versprechen und Vereinbarungen gehalten wurden und das Ergebnis so geliefert wurde, wie besprochen. Ein Telefonat mit einem anonymen Autor mag vielleicht vielversprechend klingen, später gibt es jedoch keine Möglichkeiten mehr, die besprochenen Inhalte wieder abzurufen und sich auf diese zu berufen.

Doch auch die finanzielle Sicherheit zählt auf jeden Fall zu den Argumenten, die eine Agentur wie wir bietet. Die Arbeit eines anonymen Autors wird meist per Vorkasse bezahlt und wer möchte sich gerne darauf verlassen, dass dann auch wirklich geliefert wird? Wir als Agentur wirken hingegen als Treuhänder und garantieren, dass dein Geld nicht einfach futsch ist und du das erhältst, was du bezahlt hast. Übrigens bieten wir faire und nachvollziehbare Preise für unsere Arbeit. Schau dafür doch mal auf unseren Preisrechner, über den du das Angebot sehr dynamisch selbst bestimmen kannst.

Kommunikation und enge Zusammenarbeit

Service bedeutet für eine Agentur wie uns auch die schon erwähnte enge und kontinuierliche Zusammenarbeit. Zwischenstände bekommt der Kunde bei uns auf Wunsch regelmäßig. Ob dies durch einen anonymen Autor geleistet werden kann, ist fraglich. Eine Agentur wie unsere steht hingegen zudem immer als Mittler und Ansprechpartner bei Fragen oder Sorgen zur Verfügung und kann zwischen Autor und Kunden vermitteln und Interessenskonflikte aus der Welt schaffen. Diese können selbst in der professionellsten Zusammenarbeit entstehen, sollten aber nicht daran hindern, sich weiterhin auf den Dienstleister verlassen zu können. Entscheidet man sich für die Arbeit mit einem anonymen Autor, kann es gut sein, dass man ihm und seiner Arbeitsweise auch bei unterschiedlichen Interessen oder im schlimmsten Fall trotz Konflikten ausgeliefert ist.

Quantität kann Qualität bedeuten

Ist ein Projekt gut geplant und der Zeitplan entsprechend kalkuliert, kann auch ein einzelner Autor eine Arbeit zumindest pünktlich liefern. Was aber, wenn sich die Vorgaben des Kunden unerwartet ändern? Und dies ist gerade im Bereich des wissenschaftlichen Arbeitens nicht selten der Fall. Der Dozent ist unzufrieden, eine Umfrage dauert doch länger als gedacht oder das Unternehmen, für welches die Arbeit verfasst wird, stellt neue Ansprüche. Kurzum – wird der Aufwand unerwarteterweise höher, kann ein einzelner Autor nicht selbst einspringen – es sei denn, er ist Schrödingers Katze. Wir wiederum können jederzeit zusätzliche Kapazitäten bereitstellen, um die Arbeit so zu liefern, wie es der Kunde benötigt. Die Menge der Mitarbeiter macht in diesem Falle also definitiv die Qualität aus. Wir haben für alle Bereiche den richtigen Fachexperten, denn einer kann niemals alles leisten. Das bedeutet außerdem, dass ein Kunde nicht ewig nach dem passenden Autor suchen muss, sondern sich auf unseren großen Pool an Experten freuen darf.

Service wird großgeschrieben

Letztendlich steht die Absolventen-Schmiede für exzellenten Service – wir bieten viel mehr als nur die inhaltliche wissenschaftliche Arbeit. Wir erstellen, optimieren und beenden Arbeiten, bieten Coaching, Lektorat sowie Plagiatsprüfungen an. Auch in der empirischen Arbeit können wir unterstützen. So ein umfangreiches Service-Angebot kann ein einzelner Autor allein gar nicht bieten und meist verzichten anonyme Autoren daher auf diese essenzielle Leistungserweiterung. Durch uns werden auch Anpassungswünsche nachträglich ausgeführt und wir dadurch bieten die Möglichkeit, auch innerhalb des Arbeitsprozesses, flexibel zu bleiben. Wir wissen, wie wissenschaftliches Schreiben abläuft und welche Anforderungen von Universitäten und Betreuern gestellt werden. Bei einem anonymen Autor muss man sich meist mit dem abfinden, was am Ende von ihm geliefert wurde. Spielräume gibt es dann selten. Wenn der Autor den persönlichen Ansprüchen nicht genügt, muss man sich im Zweifelsfall kostenintensiv nach einem weiteren Autor umsehen. Wir – als Agentur – können jedoch gemeinsam nach einer Alternative suchen. Am Ende der Arbeit bieten wir außerdem als besonderen Service auf Wunsch auch eine professionelle Plagiatsprüfung sowie die Prüfung durch einen unabhängigen Lektor an. Dies könnte ein einzelner Autor gar nicht bieten, da es schlichtweg seine Kapazitäten sprengen würde. Durch diesen letzten Feinschliff wird die Qualität unserer Arbeit doppelt sichergestellt und die Bewertung durch die Universität muss nicht gefürchtet werden.

Letztendlich bedeutet ein Auftrag für wissenschaftliches Schreiben mehr, als nur die Arbeit in andere Hände abzugeben und als erledigt zu betrachten. Es geht auch nicht nur um inhaltliche Schreibarbeit und das Erfüllen der Seitenzahl. Eine wissenschaftliche Arbeit soll nicht nur faktisch abgabebereit gemacht werden, sondern auch sehr gute Ergebnisse erfüllen und den Kunden im Studium voranbringen. Ein sicheres und verlässliches Gesamtpaket mit doppeltem Boden, gewappnet für alle Eventualitäten, die im Schreibprozess eintreten können – das kann nur eine professionelle Agentur bieten. Man darf erwarten, dass man in hervorragende Leistungen investiert, denn sonst hätte man die Arbeit – wie eingangs schon erwähnt – schlichtweg selbst erledigen können. Qualität, Sicherheit, Service und Transparenz sind die Prämissen, die du von einer Agentur wie der Absolventen-Schmiede erwarten darfst.

Über die Autorin:

Elisabeth

Elisabeth Olden hat ihren Bachelor in Management Sozialer Innovationen an der Hochschule München gemacht und ist gelernte Mediatorin. Vor ihrem Studium war sie medizinische Fachangestellte und hat parallel Textererfahrung im Onlinebereich gesammelt. Seit 3 Jahren ist sie privat als Lektorin tätig und unterstützt Forschungsarbeiten mit Publikationen. Ihr nächster geplanter Schritt ist eine Tätigkeit als Coachin und Konfliktberaterin.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Bitte achte darauf, dass Dein Kommentar nach dem Speichern auch in der Kommentarliste auftaucht. Sollte es Probleme beim Speichern gegeben haben, wiederhole den Vorgang bitte oder melde Dich beim Support.